Schnorcheln und Tauchen an traumhaften Korallenriffen

Aktuelle Seite:

Aegypten - El Quseir
Utopia Beach Club

vor/zurück

El Quseir

Utopia Beach Resort

Sommer 2004, 2007 und 2013
incl. Updates

Mit Google Maps (Klick auf Weltkugel)

ins Utopia Resort
in El Quseir


Sommer 2004
Ein Eldorado für Taucher und Schnorchler
Es liegt 140 km südlich vom Flughafen Hurghada und 40 km nördlich vom Flughafen Marsa Alam am Strand vom Utopia Beach Club / El Quseir am Roten Meer in Ägypten.

Zur Verfügung stehen gleich zwei Riffe". Das Nordriff ist lediglich durch eine Riffunterbrechung von ca. 50 - 100 m vom Südriff getrennt. Vor diesen Aussenriffen liegen mit Feuer- und farbprächtigen Steinkorallen übersäte Korallengärten, die auch bei Ebbe "beschnorchelt" werden können. Dies ist in anderen Hotelanlagen - siehe Hurghada, Sharm El Sheikh sowie auch El Quseir - nicht möglich. Die Riffe sowie die davor liegenden Korallengärten beherbergen alle Fischarten, die das Rote Meer "zu bieten" hat.

Aquarium pur und das nur 10 m vom Strand entfernt!! So war es auch nicht verwunderlich, dass wir auf unseren täglich 3 bis 4stündigen Schnorchexpeditionen unweigerlich auch auf Feuerfische, Krokodilfische, Napoleons und Muränen stießen.


Das Nordriff
Während man dasNordriff am besten vom Ausgangspunkt (1) oder über die traumhaft schöne Lagune (2) zum Schnorcheln angeht, erreicht man dasSüdriff über Boje 1 entlang dem am Boden liegenden Seil (Orientierung für Taucher) bzw. die dortige Lagune, indem man bei Boje 1 gleich "rechts abbiegt" - siehe Riffpläne -
Das Südriff


Die Riffe werden sehr ausführlich in den beiden Reiseberichten auf der Website von UnterWasserWelt beschrieben - Links am Ende dieser Seite -

Zu richtigen Highlights wurden unsere Schnorchelabenteuer aber erst, als wir die sympathischen Österreicher Erika und Horst kennenlernten. Beide ebenfalls "Schnorchelsüchtige" und auch stets auf der Suche nach interessanten Film- und Fotoobjekten.

Ohne Horst wären wir wohl kaum zu den fantastischen digitalen Unterwasserfotoaufnahmen von Feuerfischen, Adlerrochen oder Drückern in einer Tiefe von  5 - 20 m gekommen; Horst ist Freitaucher, der bereits an einer  Freitauch-Weltmeisterschaft teilgenommen hat. Nach seinen Bestmarken gefragt, uns verschlug es fast die Sprache: Freitauchen: 43 m, Streckentauchen: 150 m, Aufenthalt unter Wasser ohne irgendwelche Hilfsmittel: mehr als 5 Minuten.

Ausgestattet mit Video- bzw. Fotokamera gingen wir gemeinsam auf "Jagd" nach tollen Fisch- und Korallenaufnahmen am Nord- oder Südriff bzw. in den Lagunen. Am letzten Urlaubstag ließen wir uns vom Schlauchboot nach 3 -4 km am Riff "aussetzen" - die Augen des Ägypters hätte man sehen sollen - und genossen in vollen Zügen die tolle Unterwasserwelt als "Strömungsschnorchler". Ein gigantischer Abschluss unserer gemeinsamen Unternehmungen. Die Foto- und Filmergebnisse sind unserer Meinung nach vorzeigbar.


Korallenbilder zum Erfreuen

Das Film- und Fototeam in Action

Traumhafte Fischbilder

Da Horst bzw. meine Wenigkeit nicht alle Fische mit der Fotokamera erwischen konnten -  diese Aufnahmen aber nicht fehlen dürfen - half die Kamerafrau Helga uns mit Bildern von ihrem Videofilm aus.

Zwei kurze Videofilme dürfen  diesmal nicht fehlen

Freitaucher Horst bei dem Versuch einen Napoleon auf`s Foto zu bannen

AufBild 058 unter "Traumhafte Fischbilder" ist der Erfolg dieser Jagd zu sehen


Auf Youtube  findet ihr von Isis361 ein fantastisches 45 minütiges Video (3 Teile) vom Utopia Hausriff (Tipp: Ganz schnell die Kamera klicken!)

UTOPIA BEACH CLUB
Die Hotelanlage (150 Zimmer) besteht aus ein- und zweistöckigen, in Gruppen - halbrunde Terrassen - angeordneten Reihenbungalows, die im orientalischen / maurischen Baustil - rohes Mauerwerk, Bögen und Kuppeln, in gepflegter Parklandschaft - gebaut wurde. Nach anfänglichen Orientierungsschwierigkeiten findet man sich dann doch schnell in den schmalen - romantischen - Gassen zurecht.


Das es sich beim Utopia Beach Club um eine lediglich 3 Sterne-Anlage handelt, wird einem nur bei den etwas spartanisch eingerichteten Zimmern - kein Fön, kein Telefon, keine Bilder an den Wänden und Bettgestelle aus Stein - bewusst.
Bilder von den Zimmern findet man hier Hinsichtlich der Verpflegung waren wir vom Utopia Beach positiv überrascht.  Das Speiseangebot dürfte jeden erreichen. Zum Frühstück und Abendessen trifft man sich im  Restaurant, während das Mittagessen im "Open-Air-Restaurant"  in Strandnähe oder am Pool - Pizza - eingenommen wird. So war es uns erstmals im Urlaub möglich, den ganzen Tag am Strand - unterbrochen von Schnorcheltouren -  zu verbringen, ohne dieses lästige umziehen zum Mittagessen, was ja auch allerhand Zeit jedes Mal in Anspruch nimmt.

Der Utopia Beach Club bildet mit dem Schwesternhotel - dem 3 km südlich gelegenen Cinderella Beach (2 Sterne) - das Utopia Resort. Da die Gäste des Cinderella auch den Strand des Utopias aufsuchen können - Pendelbus - sichert eine Liege am Stand nur ein frühes Aufstehen. Übel !!! Aber die Strandboys - wie auch die Roomboys, Ober und Barkeeper - wollen ja auch leben und so kann man sich dieses Problems durch ein "kleines Trinkgeld" entledigen.

Abends - von 21.00 - ca. 23.30 Uhr - wird man im Utopia Beach Club jedoch regelrecht "gefoltert". Denn alles - auch die wöchentlich sich wiederholenden Darbietungen der Laienanimateuere aus Italien - deutsch = Fremdwort - spielt sich auf der Terrasse ab (Bild 087). Möchte man sich in Ruhe und ohne Schreien über die Schnorchelabenteuer oder auch andere Dinge unterhalten, gibt es nur eine Ausweichmöglichkeit:

Ab über die Brücke (Bild 4), hin zum Pool (Bild 2) - abends beleuchtet, keine Getränkeausgabe -



Bilder vom Utopia Beach Club

Ab Oktober 2004 bilden derUtopia Beach Club, dasCinderella Beach und das dann neu eröffnete 4 Sterne-Hotel - Pensee Royal Garden (Bild 1, hinten links)- , was hinsichtlich des Baustils gar nicht dorthin passt, dasUTOPIA RESORT.

Dies wiederum bedeutet, dass  zu den bereits existierenden 150 Zimmer des Utopia Beach Club - nicht zu vergessen die "Gastbesucher" vom Cinderella Beach - nochmals 250 Zimmer des Pensee Royal Garden hinzukommen. Dies wiederum kann nur bedeuten - und darüber waren sich alle Schnorchel- sowie Tauchfans einig - das Riff wird in seiner jetzigen traumhaften Schönheit höchstens noch 2 Jahre existieren.
Unser Tipp: Lieber heute als morgen ab ans Riff vom Utopia Beach Club ,
denn noch existiert es, das
Traumhafte Korallenriff direkt am Strand
vom Utopia Beach Club in El Quseir / Rotes Meer / Ägypten

Neues aus dem Utopia Resort 2007
Update: August 2007
Im Sommer 2007 verbrachten wir noch mal 9 Tage im Utopia Resort  und wechselten dann ins Mangrove Bay Resort (siehe El Quseir III). Wir wollten uns selbst davon überzeugen, ob das traumhafte Hausriff wie wir es 2004 erleben durften, nach der Erweiterung durch das Pensee Royal Garden, noch in dieser Schönheit existiert. Wir waren nach unserem ersten - und auch weiteren - Schnorchelgang doch mehr als überrascht, denn das Hausriff zeigte gegenüber 2004 so gut wie keine Schäden auf. Das Hausriff zählt auch heute noch zu den schönsten am Roten Meer, auch wenn wir hier und da eine abgebrochene Feuerkoralle am Meeresboden sahen. Soviel zum Hausriff.

Der eigentliche Knüller des Utopia Resort ist jedoch, dass das Resort nochmals um eine riesige Hotelanlage erweitert wurde, dem Utopia Royal. Dieses 4 Sterne plus Hotel soll Ende September 2007 fertiggestellt werden. Ab diesem Zeitpunkt bilden dann das Utopia Beach (3***), das Pensee Royal Garden (4****) und das Utopia Royal mit 190 Zimmern (4****+)  das neue Utopia Resort. Wir wissen heute noch nicht, ob wir uns das Hausriff dann nochmals in 3 Jahren anschauen.
Alle drei Hotels bieten All Inclusive. Das Pensee Royal Garden sowie das neue Utopia Royal sind luxuriöser als das Utopia Beach, der große Unterschied liegt überwiegend bei den Zimmern. Der Reservierungsmanager des Utopia Resort  stellte uns vom Utopia Royal Modellbilder zu Veröffentlichung zur Verfügung, die wir hier als erste Website gerne exklusiv präsentieren. Die Modellbilder haben wir durch eigene Aufnahmen ergänzt. Letztendlich soll noch ein kurzer Videofilm einen Überblick über das neue Utopia Resort verschaffen.

Wen nicht allzu sehr die einfache Zimmerausstattung im Utopia Beach stört, wir lieben Utopia Beach wegen seiner urigen Bauart, dem stehen trotzdem alle All Inclusive Angebote im Pensee Royal Garden und Utopia Royal zur Verfügung. Des weiteren kann man sich einen Abend vorher entscheiden (Anmeldung in der  Rezeption), in welchem Hotel man am nächsten Abend sein Dinner einnehmen möchte. Dieses gilt natürlich auch umgekehrt für die Gäste des Pensee Royal Garden und Utopia Royal - kurzum: Dinieren wo immer man möchte.

Video vom 

UTOPIA RESORT

klick: hier

Utopia Beach (3*) NEU: Utopia Rosort (4*) Update 10/2008
Bilder anklicken

ab geht`s ins Fotoalbum
Pensee Royal Garden (4*)
jetzt Pensee Azur
Cinderella Beach (2**)
3km südlich (Pendelbus)

Seit 2010 bilden das ursprüngliche Utopia und das Utopia Resort den Utopia Beach Club. Bei diversen Reiseveranstaltern findet man die Hotelanlage wiederum als Utopia Beach Resort. Das Pensee Azur Resort wird als eigenständige Anlage angeboten und verfügt über keine eigene Website.

Wie fantastisch die Unterwasserwelt am Riff des Utopia Beach Club sich darstellt, zeigt Taucher Joe Mönius in super HD-Filmen aus 2011 und 2012 auf YouTube. Alles dabei: Traumhaftes Korallenriff, Mantas, Delfine, Barrakudas etc. etc.. Schnorchler, keine Bange, alles das bekommt ihr überwiegend auch zu sehen, halt nur von oben. Wer jetzt keine Lust auf dieses Riff bekommen hat, dem können wir auch nicht mehr helfen. 10 Bootsminuten vom Riff des Utopia entfernt liegt das Mangrove Bay und dort ist es mindestens ebenso schön.



Reisebericht von Petra
Für Highlight-Fotos klick HIER
FEEDBACK Reisebericht von Renate

Wie immer und so auch diesmal, unsere Meinung ist nicht Gesetz. Was sagen andere Urlauber / Taucher / Schnorchler zum Utopia Beach Resort

           


Quicklinks:

|     |   © Wolfgang Helwig 2008   |  Schnorcheln und tauchen an traumhaften Korallenriffen  |Bookmark |     |     |